Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V.

Anhörung im
Deutschen Bundestag

DDIV vertrat Verwalterinteressen bei Anhörung im Deutschen Bundestag

Der Gesetzentwurf zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für Verwalter war vergangene Woche Thema einer öffentlichen Sachverständigenanhörung im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages. Der DDIV war als einziger Vertreter der Verwalterinteressen geladen.

DDIV-Geschäftsführer Martin Kaßler appellierte erneut an die Regierung, den Gesetzentwurf endlich umzusetzen, damit Eigentümern und Mietern mehr Verbraucherschutz an die Seite gestellt wird und die Qualifikation von Verwaltern verbessert wird. Lesen Sie hier mehr... 

Sie haben die Anhörung nicht live verfolgen können? Kein Problem: in der » Mediathek des Deutschen Bundestages können Sie die Sitzung jederzeit abrufen und nachverfolgen.

Der DDIV hofft – trotz Vorbehalte einiger weniger Abgeordneter – noch auf eine Umsetzung des Verfahrens in dieser Legislaturperiode.

ZUR ÜBERSICHT