Fortbildungsangebot des VDIV Bayern

Bauliche Sanierung Gebäudehülle 2021

Termin:

30.11.2021 von 10.00 - 17.00 Uhr

Ort:

München, Geschäftsstelle des VDIV Bayern e.V.

Referent/en:

Arne Strobel

Gebühr:

Für Mitglieder des Verbandes der Immobilienverwalter Bayern e.V. Euro 117,81,
für Nichtmitglieder Euro 208,25 (inkl. 19 % MwSt.)

Zielgruppe:

Führungspersonal und Sachbearbeiter

Fortbildungsstunden:

6,00

Inhalte:

Fachgerechte Wertsteigerung für "besondere" WEGs

  • Sanierung - Modernisierung: Klärung + Haftung
  • Bestandserfassung & Fachplaner durchsetzten
  • Langzeit-Konzepte + Finanzierungsmodelle umsetzten
  • WEG-Beschlüsse richtig einfädeln:
    Neutralität + Zielorientierung
  • Gegen WEG-Langeweile:
    Teilungserklärung - EnEV - Schallschutz - Brandschutz
  • Baumaßnahmen Aktiv-WEG:
    Individuelle Besonderheiten erfassen + umsetzten
  • Abnahme GE + SE richtig durchführen
  • Gewährleistungen - Qualitätssicherung für Profis
  • Im Urwald der Förderprogramme 2020:
    KFW, BAFA, BAYLaBo, BayModWEG, FES u.a.
  • Billig oder fachgerecht: Wirtschaftlichkeit + Nutzungsdauer


Die Umsetzung von erforderlichen Sanierungen muss nicht
jahrelang dauern. Rechtzeitige neutrale Fachbearatung fördert
gemeinsames Verständnis, wirtschaftliche Entscheidungen,
Mit-Verantwortung und Wertsteigerung.
Verbindliche Beratung zu Finazierung und Förderung
unterstützt Nervenkostüm und Baussubstanz gleichermaßen.

Ziel:
Wie es der Titel bereits ausdrückt steht in diesem Seminar die fachgerechte Wertsteigerung für "besondere" WEGs im Vordergrund. Ziel hier ist es, den Gästen die verbindliche Beratung zur Finanzierung und Förderung von erforderlichen Sanierungen ans Herz zu legen.

zum Anmeldeformular