Fortbildungsangebot des VDIV Bayern

HYBRID: Eine Ablaufdarstellung für die Umsetzung großer Sanierungsmaßnahmen vom ersten Grundlagenbeschluss bis zum Ende der Gewährleistungszeit (mit Beschlussvorschlägen)

Termin:

28.02.2023 von 10.00 - 16.00 Uhr - Der Zugangslink wird einen Tag vor Beginn der Schulung an alle Teilnehmer versendet.

Ort:

HYBRID - München, Geschäftsstelle des VDIV Bayern e.V.

Referent/en:

RA Reinhard Gerle

Gebühr:

Für Mitglieder des Verbandes der Immobilienverwalter Bayern e.V. Euro 117,81- für Nichtmitglieder Euro 208,25 (inkl. 19 % MwSt.)

Zielgruppe:

Führungspersonal und Sachbearbeiter

Fortbildungsstunden:

5,00

Anwesenheit:

Hybrid

Inhalte:

Gegenstand des Seminars ist die – regelmäßig über mehrere Eigentümerversammlungen verteilte – Organisation größerer Instandsetzungsmaßnahmen. Diese beginnt bereits mit der Feststellung des Instandhaltungsbedarfs, bedarf dann der Organisation der erforderlichen Planung und Ausschreibungen bis hin zur Beauftragung und Abnahme der Baumaßnahmen. Darüber hinaus ist bei größeren Instandhaltungsmaßnahmen auch ein System zur Verfolgung etwaiger Baumängel und zur Prüfung der Leistungen vor Ablauf der Gewährleistung erforderlich.

Schwerpunkt des Seminars wird dabei sein, für jede Phase der Umsetzung bzw. der Erfolgskontrolle von größeren Sanierungsmaßnahmen auf mögliche Risiken der Beschlussfassungen hinzuweisen und auch die Struktur geeigneter Protokolltexte darzustellen, die das Risiko einer erfolgreichen Anfechtungsklage vermindern.

Zur Anmeldung