Fortbildungsangebot des VDIV Bayern

ONLINE: Schadenregulierung im Gemeinschafts- und Sondereigentum aus Sicht des Versicherers 2023

Termin:

14.02.2023 von 10.00 - 11.15 Uhr - Der Zugangslink wird einen Tag vor Beginn der Schulung an alle Teilnehmer versendet.

Ort:

ONLINE

Referent/en:

Sabine Leipziger

Gebühr:

Für Mitglieder des Verbandes der Immobilienverwalter Bayern e.V. Euro 70,21, für Nichtmitglieder Euro 130,90 (inkl. 19 % MwSt.)

Zielgruppe:

Führungspersonal und Sachbearbeiter

Fortbildungsstunden:

1,00

Anwesenheit:

Online

Inhalte:

Unterscheidet der Versicherer Gemeinschafts- und Sondereigentum?
Wer kann die Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag rechtswirksam geltend machen?
Welche Aufträge darf der Verwalter im Rahmen der Verwaltung des Gemeinschaftseigentums erteilen?
Wie grenzt der Verwlater in Bezug auf den Versicherungsschaden korrekt zwischen Gemeinschafts- und Sondereigentum ab?
Welche Maßnahmen im Rahmen eines Wohngebäudeschadens gehören zur Schadenimnderungspflicht und müssen vom Verwalter beauftragt werden?
Selbstbehalt - wer muss diesen zahlen?

Schadenmanagenent der INCON

Was bedeutet "Echtes Schadenmanagement" - welche Leistungen werden erbracht?
Welche Voraussetzungen auf Seiten des Verwalters sind notwendig?
Wie werden die Schäden im Sondereigentum rechtssicher bearbeitet und gemanagt?
Der 24/7 Zugriff des Verwalter auf die Schadenakte - innovative Umsetzung unabhängig von Ihrer Verwaltersoftware

Zur Anmeldung